Namutamba

Namutamba liegt 80 km nordwestlich von Kampala. Das DMÄT unterstützt dort die Arbeit an einem Health Center – einer Dorfgesundheitsstation der einheimischen Kirche.

Arbeit

Täglich kommen bis zu 50 Patienten aus der ganzen Umgebung in die ambulante Sprechstunde. Daneben gibt es 10 Betten für stationäre Patienten und eine Entbindungsstation. Für die Verlegung von schwerkranken Patienten in das nächstgelegene Krankenhaus steht ein Krankenwagen zur Verfügung. Es wird aber nicht nur Hilfe bei akuten Erkrankungen angeboten, sondern auch Basisgesundheitsfürsorge: Regelmäßig fährt ein Team zu Impfkampagnen in abgelegene Orte. Bei diesen sogenannten Outreaches geht es um die Betreuung von Schwangeren und eine Sprechstunde für Kinder bis zum 5. Lebensjahr inklusive Impfungen.

Zusätzlich hilft das Team in der Gesundheitserziehung und bei Entwurmungsaktionen an den Schulen.

Neben der medizinischen Arbeit an der Dorfgesundheitsstation engagieren wir uns in der lokalen Kirchengemeinde: Kinderstunde, Volleyballspiel und Andacht für die Jugendlichen sowie Gottesdienstgestaltung.

Wir suchen (m/w) …

 

Krankenpflegepersonal für 1-4 Jahre

Physiotherapeuten

Hebammen

Handwerker / Ingenieure

technisch begabte Abiturienten

Geschichte

Nach dem Bürgerkrieg wurde das DMÄT 1986 von der einheimischen Gemeinde eingeladen, beim Neustart der Dorfgesundheitsstation zu helfen. Zwei Krankenschwestern begannen mit dieser Arbeit in einer ehemaligen Kirche. Inzwischen wurde das Health Center neu gebaut. Es umfasst eine Ambulanz, ein Stationsgebäude mit zehn Betten, eine Entbindungsstation mit Kreißsaal und Wohnhäuser für die einheimischen Mitarbeiter.

Namutamba

Namutamba

UGANDA

Namutamba liegt 80 km nordwestlich von Kampala. Das DMÄT unterstützt dort die Arbeit an einem Health Center – einer Dorfgesundheitsstation der einheimischen Kirche.

Rugarama

Rugarama

UGANDA

Kabale ist eine Stadt im Südwesten Ugandas, nicht weit zur Grenze nach Ruanda. Hier unterstützt das DMÄT die Arbeit an einem Non-Profit-Krankenhaus der einheimischen Kirche im Stadtteil Rugarama. Täglich werden bis zu 200 Patienten in verschiedenen Abteilungen des Krankenhauses versorgt.

Kagando

Kagando

UGANDA

Kagando ist ein kleiner Ort im Südwesten Ugandas, mit Blick auf die bis zu 5.000 m hohen Gipfel des Rwenzori-Gebirges. Das DMÄT entsendet regelmäßig Mitarbeiter zur Unterstützung in das ansässige Missionskrankenhaus.